Freiwillige Feuerwehr Heinsberg - Löscheinheit Oberbruch -
Freiwillige Feuerwehr Heinsberg- Löscheinheit Oberbruch -

Unsere Einsatzfahrzeuge ...

Funkrufname: Heinsberg 21 RW

(HSB21/RW)

Kennzeichen: HS-2018

Fahrgestell: MAN

Fahrzeugtyp: 14.254 LA-LF (14t./254PS Allradantrieb)

Erstzulassung 08.2000

Aufbauhersteller: Lentner

Zugeinrichtung: Rotzler Treibmatik-Seilwinde 50 kN,

eingebauter Stromerzeuger 20KV,

Lichtmast Pneumatisch,

Besatzung: 1:2

 

Besonderheiten: Zusatzbeladung Wasserrettung, Schlauchboot, Ölschadensbekämpfung, verschiedenen GSG-Gerätschaften

z.B. Elro Umfüllpumpe, 18.000 Liter aufnahmevermögen von Flüssigkeiten, Be-und Entlüftungsgerät mit Leichtschaum-Erzeugeraufsatz,Rettungssäge, Plasma-Schneidgerät.

Funkrufname: Heinsberg 21 / LF16TS

(HSB21/LF16TS)

Kennzeichen HS-2004

Fahrgestell: Iveco-Magirus

Fahrzeugtyp 120-19 aW (12 t./190 PS/Allradantrieb)

Erstzulassung: 10.1989

Aufbauhersteller: Iveco-Magirus

Pumpenleitung 1600 pro. min. / 8 bar

Besatzung 1:8

 

 

Besonderheiten: 4 Chemiekalienschutzanzüge, 6 Atemschutzgeräte, 360 Liter Schaummittel.

Funkrufname: Heinsberg 21 / TLF 3000 (HSB/21TLF3000)

Kennzeichen: HS-2109

Fahrgestell: Mercedes-Benz

Fahrzeugtyp 917 AF (9t./170 PS/Allradantrieb)

Erstzulassung: 03.1993

Aufbauhersteller: Schlingmann

Pumpenleistung: 1600 pro min. / 8 bar

Löschwassertank von 2400 l.

Besatzug 1:2

 

Besonderheiten: 4 Atemschutzgeräte, 1 Sprungretter Typ Lorsbach, Rettungsbühne für LKW Unfälle.

Unsere Anschrift:

Freiwillige Feuerwehr Heinsberg

Löscheinheit Oberbruch
Am Birnbaum 9


D-52525 Heinsberg

Kontakt:

www.feuerwehr-oberbruch.de

info@feuerwehr-oberbruch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Oberbruch